Logo Klimaschutz Team Frankfurt

Frankfurt am Main nimmt in Deutschland bereits eine Vorreiterrolle ein, wenn es um Klimaschutz geht. Aber Frankfurt kann noch mehr. Und Frankfurt, das sind wir alle. Du und ich. Und Dein Nachbar von nebenan. Wir sind das Team Frankfurt für den Klimaschutz. Und in einem Team zählt der Beitrag jedes Einzelnen.   

Erfahre mehr...

Die wichtigsten Ziele für die Mainmetropole bis zum Jahr 2050 sind:

  • Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien,
  • Reduzierung des Energiebedarfs um 50 Prozent,
  • Deckung des Restenergiebedarfs aus kommunalen und regionalen erneuerbaren Energien,
  • Senkung der Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 um mindestens 95 Prozent.

Frankfurt am Main hat, gemeinsam mit allen seinen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Initiativen schon eine Menge für den Klimaschutz getan. Dabei wollen wir es aber nicht belassen. Wir wollen gemeinsam noch mehr für den Klimaschutz tun, denn wir wollen die Klimaschutzziele bis 2050 erreichen.

Um das zu schaffen, müssen wir als ein Team zusammenstehen. Aus diesem Grund haben wir Ende 2017 das „Team Frankfurt – Klimaschutz 2050“ ins Leben gerufen. Viele Menschen engagieren sich bereits für den Klimaschutz und gehören zu unserem Team. Das muss nicht immer eine große Sache sein. Auch Du bist vielleicht bereits Teil des Teams, ohne es zu wissen. Wenn Du zum Beispiel das Auto mal stehen lässt und stattdessen mit dem Fahrrad fährst, leistest Du schon einen Beitrag zum Klimaschutz in unserer Stadt. Dafür sagen wir „Danke“.

Auch alle anderen können hier erfahren, wie sie ohne großen Aufwand ein Mitglied unseres „Team Frankfurt – Klimaschutz 2050“ werden können. Wir haben zahlreiche aktuelle Tipps für Dich auf dieser Seite zusammengestellt. Außerdem stellen wir Dir in unserem Blog immer wieder neue Akteure aus Frankfurt am Main vor, die sich für den Klimaschutz bereits engagieren. Das ist spannend und macht Lust auf mehr. Schließlich geht es um unsere Zukunft, unsere Stadt und die Erreichung eines großen gemeinsamen Klimaschutzziels ­- auch über die Stadtgrenzen hinaus. Lasst uns gemeinsam an einem Strang ziehen.

Du möchtest immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonniere unseren Newsletter hier.

Zur Anmeldung

Termine

Mach mit und werde ein Teil des Ganzen.
  • 16-26 Sep

    Klimagourmet 2.1 mit vielseitigem Programm

    Veranstaltungen rund um nachhaltigen Genuss und Klimaschutz

    Info

    Klimagourmet initiiert vom 16. bis 26. September 2021 die achte Edition des Festivals mit über vierzig Programmpunkten zum Thema nachhaltiger Genuss und Klimaschutz. Die Ideenvielfalt bleibt gleich und reicht vom klimafreundlichen Menü über die Online-Diskussion sowie dem digitalen Workshop bis zur Entdeckungs-Radtour.

  • 22 Sep

    Essbare Stadt Frankfurt

    RADTOUR DURCH DEN FRANKFURTER WESTEN

    Info

    Wildpflanzen-Kennerin Sibylle Fuchs nimmt dich mit auf eine Radtour, bei der du vom Gallus Garten aus das essbare Stadtgrün im Frankfurter Westen erkundest. Die Gruppe sammelt kleine Mengen an Bäumen und invasiven Pflanzen und bestimmt sie. Zusätzlich wird der verantwortungsvolle Umgang mit den wild wachsenden Pflanzen genauso ein Thema wird ihre Zubereitung.

    Event geht bis 16:00 - 18:30.

     

    Weitere Infos: gutes-klima-gallus.de, @gutesklimagalluskiz-gallus.de

    Teilnahmezahl begrenzt, Anmeldung bis 20.09 an: jessica.wiegand@kiz-gallus.org

    Hinweis: Eigenes Fahrrad benötigt.

    COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, ggf. Tragen einer medizinischen Maske.

  • 01-03 Okt

    Wandeltage 2021

    Transition Town Frankfurt - Stadt im Wandel

    Info

    Fr. bis So. I 01.10. bis 3.10.
    Wandeltage 2021 mit einem vielfältigen Programm rund um die Themen Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit und Nachbarschaft.
    Anlass ist das 10-jährige Bestehen von "Transition Town Frankfurt - Stadt im Wandel".

    Alle Infos zum Programm gibt es hier: https://www.wandeltag.de/veranstaltungen



    Alle Aktionen, mit Ausnahme der Müllsammelaktion, finden im/am Begegnungszentrum des Frankfurter Verband in der Aßlarer Straße 3 statt.