Logo Team Frankfurt Klimaschutz 2050

Unser Film „Danke, dass Du was für das Klima machst“ läuft im Herbst in den Frankfurter Kinos.

Home > Danke Film

Ein „Danke“ – ist positiv, wertschätzend und respektvoll und steht daher – ebenso wie in der ganzen Kampagne - im Zentrum unseres Kino-Spots. Gedreht wurde übrigens vor typischen Frankfurter Kulissen, wie dem Römer, dem Holbeinsteg und im Westhafen. Die freundlichen Menschen, kombiniert mit dem Frankfurter Spirit und unterlegt mit emotionaler Musik werden das Publikum emotional berühren. Also, auf ins Kino. Dort ist der Film ab November 2017 zu sehen.
 

Holbeinsteg
Fotoquelle: Farr & Thamm / Foto: Dominik Schumacher


Ein kleiner Einblick hinter die Kulissen (The Making-Of)

Eine gute Vorbereitung ist wie immer das A und O. Bevor es mit dem Drehen losging, hatte die Agentur Farr & Thamm alle Hände voll zu tun: Zwölf Personen und ein Kind mussten ausgewählt und gebucht, Termine festgelegt, Locations ausgesucht und Drehgenehmigungen für die öffentlichen Plätze eingeholt werden. Um nur Einiges zu nennen. Am Set waren mehr als zehn Personen vor Ort, darunter Tontechniker, Maske, Beleuchter, der Kameramann Gerhard Hirsch und der Regisseur Ralph Thamm. Gedreht wurde an drei langen Tagen Mitte August, bei denen die Film-Crew von einem Drehort zum nächsten zog und dabei nicht immer Glück mit dem Wetter hatte. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht an einen heftigen Sommersturm, der in dieser Zeit über Frankfurt hinweg zog und das Team blitzartig die gesamte Ausstattung zusammenpacken ließ. Fast eine Stunde harrten Crew und Models in Autos aus und warteten darauf, dass die Sonne wieder rauskommt. Doch damit nicht genug. Nach den Außenaufnahmen ging die Arbeit im Studio weiter: Motivauswahl, Tonbearbeitung, Musik – das und vieles mehr musste mit Fingerspitzengefühl bearbeitet und zu einem Gesamtwerk zusammengefügt werden. Aber jetzt genug, am besten schaust Du Dir den Film einfach an - im Kino oder auf Youtube unter http://bit.ly/2gEYPIQ . Schreib uns, welche Gefühle er in Dir auslöst an klimaschutz.team@stadt-frankfurt.de. Wir freuen uns auf Deine Meinung.

| 3 Kommentare | von Team Frankfurt
Moodpic
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
3 Kommentare
04. Dez 2017 | 19:36 Uhr
Dorothea sagt:

'Danke' nach München für die erfolgreiche Petition gegen das Kohlekraftwerk

04. Dez 2017 | 19:53 Uhr
Dorothea sagt:

Danke an das Team Frankfurt, für das Betreiben des Kohleausstiegs

05. Dez 2017 | 22:23 Uhr
Dorothea sagt:

Wir sind noch sehr weit entfernt von dem Ziel.
Jetzt könnte man eher den Menschen im Hambacher Forst danken..

Der Film wirkt auf mich ziemlich absurd ..bis hilflos

Und die ganze Aktion verbraucht vermutlich mehr CO2 als sie einspart. Beim Besuch des Energiereferats hab ich gelernt:
Der Internetknoten braucht 1/3 der Energie des Sektors Gewerbe Handel Dienstleistung.